13.03.2013 08:46 Uhr Kategorie: Aktuell, Hansestadt Rostock, Mittleres Mecklenburg, Newsletter

Rostocker Hotel als energieeffizienter Betrieb auf der ITB ausgezeichnet

Rostock/MVPO  Auf der ITB in Berlin fand am Freitag (08.03.2013) die Verleihung des RELACS-Preises für energieeffiziente Betriebe des Gastgewerbes statt.

Ausgezeichnet wurde das Landhotel Rittmeister aus Rostock. Zudem wurden Gastbetriebe aus den europäischen Partnerländern geehrt.

Überzeugt haben die Maßnahmen, die durch das Hotel umgesetzt werden sollen. Dazu zählt die geplante Installation einer Verbundkälteanlage mit Abwärmenutzung  für Brauchwasser und Schwimmbad, eines Lüftungssystems mit Wärmerückgewinnung im Restaurant, einer PV-Anlage auf einem Neubau sowie die Umrüstung der ungeregelten Heizungspumpen auf bedarfsorientierte Pumpen.

Das Europäische Projekt "RELACS - Erneuerbare Energien für Tourismusbetriebe" wird im Rahmen des Programms "Intelligente Energien in Europa" durch die Europäische Kommission gefördert. Ziel ist es, diese zu ermuntern, in Erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu investieren.

Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ein Projektkonsortium, bestehend aus Teilnehmern aus Italien, Portugal, Schweden, England, Spanien, Griechenland, Österreich, Ungarn, Bulgarien und Deutschland gegründet. Dieses hat in den letzten drei Jahren europaweit ein Netzwerk von rund 200 Gastbetrieben aufgebaut.

In Mecklenburg-Vorpommern ist die B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbH mit der Umsetzung des Projektes RELACS betraut. Sie wird durch eine Steuerungsgruppe, bestehend aus dem Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, dem  Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV), dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) sowie den Industrie- und Handelskammern (IHK) zu Rostock und zu Neubrandenburg bei der Durchführung unterstützt.

Für die Netzwerkmitglieder werden Energieberatungen und Machbarkeitsstudien durchgeführt, Seminare zu erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Fördermöglichkeiten organisiert sowie Studienreisen und Erfahrungsaustausche angeboten.   

MVPO Rostock red/hro


Quelle: EM - Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung M-V

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld











CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*